Dahme-Schifffahrt-Teupitz

Fahrt über den Teupitzer See

Auszug aus den Wanderungen durch die Mark Brandenburg von Theodor Fontane:
Der Teupitz-See ist fast eine Meile lang und eine Viertelmeile breit, an einigen Stellen, wo er sich buchtet, auch breiter. Sein Wasser ist hellgrün, frisch und leichtflüssig; Hügel mit Feldern und Hecken fassen ihn ein, und außer der schmalen Halbinsel, die das »Schloß« trägt und sich bis tief in den See hinein erstreckt, schwimmen große und kleine Inseln auf der schönen Wasserfläche umher.

Lernen Sie in einer knappen Stunde den größten See der Dahme-Seen und zugleich das Ende der Teupitzer Gewässer bzw. der Kette der Dahme-Seen ausgiebig kennen.

Teile des Süd- und des Westufers des Teupitzer Sees gehören zum Naturschutzgebiet "Kleine und Mittelleber". Dieses ist Standort seltener, in ihrem Bestand bedrohter wildwachsender Pflanzen sowie Lebensraum bestandsbedrohter Tierarten, insbesondere Brut- und Nahrungsgebiet für zahlreiche Kleinvogelarten sowie Rückzugsgebiet für bestandsbedrohte Lurche und Reptilien.

Vorbei an der Egsdorfer Horst und Tornows Idyll führt die Fahrt quer über den größten der Dahme Seen in Richtung Schweriner Horst. Von dort geht es um den Kohlgarten herum in den Priesterwinkel und zum Schloss Teupitz. Weiter an der Schloss-Halbinsel entlang führt die Fahrt vorbei am Fontane-Park zurück nach "Bohr's Brücke".

Fahrt über den Teupitzer See

Seen auf der Fahrt:

  • 1.) Teupitzer See

Informationen

  • Dauer: ca. 50 Minuten
  • Fahrpreis Erwachsene: 6,00 €
  • Fahrpreis Kinder (6-12 J.): 3,00 €